Wieso das erste Offene Antifa Treffen ein Erfolg war

geschrieben von Neon-Citran für //UP.

Am vergangenen Dienstag (24.10.) haben wir uns zum ersten Mal für das Offene Antifa Treffen zusammengesetzt. Unser Ziel: Gleichgesinnte kennenlernen und linke Politik selber machen! Über 30 Menschen waren am Start. Neue Leute können gleich bei den nächsten zwei Terminen vorbeischauen (07.11., 05.12.).

Es herrschte angenehme Stimmung und das Treffen war gut organisiert: Es gab Snacks und Getränke, einen klaren Plan und das Ernst-Kirchweger-Haus (EKH) ist eine tolle Location. Und dort saßen wir als Menschen mit ganz unterschiedlichen Erfahrungen und einem gemeinsamen Ziel: Autonome linke Politik mit allen Interessierten anpacken. Dafür braucht es keine Mitgliedschaft, keine Unterschrift, sondern man muss einfach nur Bock drauf haben.

News gibt’s bei @RadikaleLinke und auf der Homepage der Plattform Radikale Linke.

Was wirklich angenehm war: Wir sind nicht still auf unseren Sesseln herumgerutscht, sondern haben uns gleich vorgestellt. So kennt jede_r von uns mindestens 5 neue Leute, die auch Politik machen wollen. Aber zu was denn überhaupt? Ideen, Wünsche und gute Erfahrungen wurden gleichberechtigt gesammelt. Beim Treffen im November wird es einen Workshop zum Thema Aktivismus und rechtlichen Konsequenzen geben. Dann geht praxisnah weiter: Welche Protestformen gibt es, wie können wir Aktionen angehen? Zudem beschäftigen wir uns mit einer Sache, die für ganz viele wichtig ist: Feminismus!

Auch auf Dauer wird es fix nicht fad. Es gab Leute, die Abschiebungen von Refugees verhindern wollen. Andere wollen in ihrem Viertel aktiv werden und sich auf die Suche nach Verbündeten machen. Wer findet Schwarz-Blau noch alles scheiße? Das kürzlich eingesetzte Vermummungsverbot sorgte ebenfalls für Diskussion. Abschließend wurde noch die Kampagne zum TagX der FPÖ-Regierungsangelobung vorgestellt.

Dabei überlegen wir uns selbst, wie wir vorgehen und bilden uns gemeinsam weiter. Es gab beispielsweise die Idee, sich gegenseitig Bildbearbeitung und Layout beizubringen.

Wir sehen uns Dienstags, entweder am 07.11. oder 05.12.!

Das könnte Dich auch interessieren...